Neugründung eines Großhandels

19.03.2021

Alles fing mit einem kleinen Döner-Imbiss in Landau an. Nach und nach baute sich Selahattin Uguz ein kleines Döner-Imperium auf und betrieb zahlreiche Imbissbuden in unterschiedlichen Städten – bevor er schließlich den Schritt in den Großhandel wagte. Mit dabei: Logistik-Know-how und -Technologie von Linde MH.

Nachdem die Entscheidung gefallen war, sich auf die Produktion von Dönerspießen zu konzentrieren, eröffnete Selahattin Uguz zunächst eine Produktionsstätte in Geiselhöring. Anschließend führte der Weg in eine größere Produktionsstätte mit EU-Zulassung in Gangkofen, wo sich auch der Firmensitz des Familienunternehmens befand. Im Januar 2020 beschloss man dann, wieder in die Heimatstadt Landau zurückzukehren. Hier, auf dem rund 10.000 Quadratmeter großen Firmengelände, errichtete Familie Uguz neben der Dönerspieß-Produktion auch einen Großhandel für Döner, Lebensmittel und Zubehör, der – neben Großkunden – auch Privatkunden offensteht. Sogar eine kleine Schlachterei, ein Herzensprojekt des Vaters, fand auf dem Betriebsgelände Platz.

Das Familienunternehmen, das bei Fleisch und Gemüse bewusst auf regionale Produzenten setzt, hatte auch für die Ausführung der Bauarbeiten vorwiegend Betriebe aus der Region im Blick – weshalb in Logistikfragen die Firma Beutlhauser in den Fokus der Verantwortlichen rückte.

Bereits während des Bauprozesses wurde Marco Anetzberger, Verkaufsberater bei Beutlhauser in enge Abstimmungen mit einbezogen, da in der neuen Halle auch neue Stapler für die Bereiche Logistik und Produktion benötigt wurden.

Mittlerweile sind dort jeweils ein Linde Hochhubwagen L10 und L14, ein Linde Elektrostapler E15, zwei Linde Niederhubwagen MT15 sowie zwei Handgabelhubwagen im Einsatz, um die tägliche Produktion sowie die pünktliche Auslieferung von circa 600 Dönerspießen für bayernweit etwa 300 Kunden zu gewährleisten.

Dass es sich hier um einen waschechten Familienbetrieb handelt, zeigt sich bereits in der Aufgabenverteilung: Tochter Duygu ist verantwortlich für die Produktion der Dönerspieße, ihre beiden Schwestern Mine und Derya leiten den Großhandel. Als gelernter Lagerlogistiker ist Bruder Can für die Lagerhaltung und Vater Selahattin für den Vertrieb zuständig.

Da die Firma Uguz Döner GmbH und Uguz Großhandel GmbH auf eine partnerschaftliche und langfristige Zusammenarbeit mit Kunden und Lieferanten setzt und Beutlhauser ebenfalls dieser Philosophie folgt, steht einer nachhaltigen und guten Geschäftsbeziehung nichts im Wege. Mit der optimalen Ausstattung des mittelständischen Betriebs durch Linde-Geräte, die die tägliche Arbeit erleichtern, ist nun der erste erfolgreiche Schritt getan.